Was ist eine eVB-Nummer?

Was heute die eVB-Nummer ist, war noch bis vor ein paar Jahren die Versicherungsdoppelkarte, oftmals auch nur Doppelkarte oder Deckungskarte genannt. Für den Abschluss einer KFZ-Haftpflicht Versicherung war sie der wichtigste Nachweis. So musste man noch bis zum Jahr 2007 die Doppelkarte in ausgedruckter Form für KFZ Neuzulassungen, An- und Ummeldungen oder andere Belange bei der KFZ-Zulassungsstelle vorlegen. Seit 2008 funktioniert dies auf dem elektronischen Wege und die eVB-Nummer hat die Doppelkarte in Papierform abgelöst. Mit dieser Nummer (eVB-Nummer = elektronische Versicherungsbestätigung) weisen Sie einen bestehenden Versicherungsschutz nach. Stellvertretend für einen Versicherungsvertrag steht heute die Versicherungsbestätigungsnummer. Dabei handelt es sich um eine 7-stellige Zahlen- und Buchstabenkombination.

 

Warum gibt es die Doppelkarte nicht mehr?

 

Die Doppelkarte war ein Dokument, welches bewiesen hat, dass die Versicherungsgesellschaft dem Versicherungsnehmer eine vorläufige Versicherungszusage für eine KFZ-Haftpflichtversicherung erteilt hat. Sie erhielten diese auf Anfrage bei Ihrer zuständigen Versicherungsgesellschaft. Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben in Deutschland. Ohne einen Haftpflichtschutz darf kein Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen. Wer seinen PKW bei der zuständigen Zulassungsbehörde anmelden oder ummelden wollte, benötigte hierfür die Doppelkarte der Versicherung. Dieses Dokument wurde einem von seinem Versicherer auf dem Postwege in Papierform zugestellt. Mit diesem Dokument war der Weg zur KFZ-Zulassungsstelle frei. Andernfalls hieß es, ohne Doppelkarte keinen Versicherungsschutz und ohne diesen keine Zulassung.

Die elektronische Versicherungsbestätigung

Im Zeitalter der Digitalisierung wurde es höchste Zeit, dass auch die Doppelkarte eine digitale Form erhielt. So wurde am 01.01.2008 aus einem Stück Papier die eVB-Nummer, eine 7-stellige Zahlen- und Buchstabenkombination. Die ersten beiden Zeichen sind der KFZ-Versicherung des Kunden zuzuordnen. Die übrigen 5 Zeichen werden zufällig kombiniert. Die VB-Nummer ist die vorläufige Versicherungszusage für die KFZ-Haftpflichtversicherung und wird genauso wie die Doppelkarte behandelt. Ohne eVB-Nummer keine KFZ-Zulassung oder Ummeldung. Ebenso benötigen Sie die eVB bei Wiederzulassung oder bei Wechsel des Fahrzeughalters, des Fahrzeugs oder der Versicherung.

Doch die Versicherungszusage der Gesellschaft mit dieser Nummer ist nur vorläufig. Der Versicherungsnehmer muss innerhalb einer bestimmten Frist den Antrag auf Versicherung ausfüllen und an die zuständige Versicherungsgesellschaft schicken. Das heißt, er muss dann auch eine Versicherung zum entsprechenden Tarif der Gesellschaft abschließen. Kommt man dieser Pflicht nicht nach, wird einem die Deckungszusage entzogen und das Fahrzeug darf nicht im Straßenverkehr bewegt werden.

Woher bekomme ich die EVB-Nummer?

Die eVB-Nummer erhalten Sie von Ihrem zuständigen KFZ-Versicherer kostenlos. Entweder schreiben Sie diese an, per E-Mail oder Brief und erhalten daraufhin eine E-Mail oder SMS mit dieser Nummer. Oftmals bekommen Sie diese aber auch telefonisch mitgeteilt. Alle Gesellschaften haben für die vorläufige Deckungszusage durch die Doppelkarte inzwischen auf ein elektronisches System umgestellt.

Was ist der Vorteil der elektronischen Versicherungsbestätigung?

Das eVB-Verfahren beschleunigt die KFZ-Zulassungen, An- und Ummeldungen enorm und vereinfacht sie. Die Zulassungsbehörden können binnen weniger Sekunden auf dem elektronischen Weg den Versicherungsschutz und somit die Gültigkeit dieser Nummer überprüfen, manuelle zeitaufwendige Eingaben sind nicht mehr erforderlich. Das Ausfüllen weiterer Formulare entfällt. Ein weiterer großer Vorteil der VB-Nummer: Sie schützt uns vor Missbrauch und Fälschungen! Dadurch ist die Zahl der unversicherten Fahrzeuge in Deutschland sehr gering. Weitere Informationen rund um die Doppelkarte oder eVB-Nummer erhalten Sie hier:

https://evbnummer.net/doppelkarte-versicherung-alle-infos/

 

 


Kommentare

- Anzeige -