sceneMarkt App
Autoteile Marktplatz - Das Original
Installieren

Nissan Micra N-Style: Sondermodell in streng limitierter Auflage

Nur 550 Stück: So viele baut Nissan von seinem neuesten Sondermodell, dem Nissan Micra N-Style. Dieser basiert auf der Toplinie Tekna und bietet einen Preisvorteil von 1.600 Euro.

 

Zwei neue Farben, passende Designpakete und viele Extras: So rollt Nissan den Micra N-Style zum Händler. Lackiert ist die Edition je nach Wunsch in „Warm Silver“ oder „Inspiration Red“, jeweils gepimpt mit einem roten bzw. schwarzen Designpaket. Diese Pakete enthalten zum Beispiel „Styling-Elemente“ für die Stoßfänger. Außerdem farblich abgesetzte Seitenleisten und Spiegelkappen. Auch die Leichtmetallräder in 17 Zoll sind passend lackiert.

 

 

Nissan Micra N-Style startet ab 21.650 Euro

 

 

Das Interieur frischt Nissan wiederum mit Ledersitzen, einem schwarzen Dachhimmel oder Velours-Fußmatten auf. Obendrein bringt der Micra N-Style alle Features der Toplinie Tekna mit. Sprich: ein Bose Soundsystem, sowie das Infotainment NissanConnect samt Navi und 7-Zoll-Touchscreen. Logisch, dass letzteres das Einbinden von Smartphones erlaubt.

 

Dazu spendiert der Hersteller die aktiven Sicherheitssysteme seines Nissan Safety Shields. Heißt: den aktiven Spurhalteassistenten, den intelligenten Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung, Verkehrszeichenerkennung und Fernlichtassistent. Als Antrieb ist schließlich der bekannte 1.0 IG-T Turbobenziner mit 100 PS verbaut, der sich im Mix mit 4,5 bis 4,9 l/100 km (CO2: 103 bis 112 g/km) begnügt.

 

Eingepreist ist der Nissan Micra N-Style ab 21.650 Euro, Automatik kostet 1.200 Euro Aufpreis.

 

Bild: Nissan


Kommentare

- Anzeige -