sceneMarkt App
Autoteile Marktplatz - Das Original
Installieren

Tesla Cybertruck: Elektro-Pick-up kommt Ende 2021

Die Premiere verlief nicht nach Maß, dafür ist eines Fakt: Für Furore sorgt der neue Tesla Cybertruck garantiert. Das Design des Pick-ups scheidet die Geschmäcker.

 

Ende 2021 rollt Tesla seinen ersten Pick-up in den Handel, den Cybertruck. Der Name passt, denn das Design des Stromers ist extrem futuristisch. Die Anleger waren gar so entsetzt, dass die Tesla-Aktie prompt um knapp sechs Prozent abrutschte. Die Fans wiederum scheinen anders gestrickt: Schon am vierten Tag meldete Elon Musk 200.000 (!) Vorbestellungen. Dabei ging die Premiere alles andere als glatt über die Bühne.

 

 

Eisenkugel macht Tesla Cybertruck platt

 

 

Musk nämlich preist den Pick-up als eine Art „gepanzerten Truppentransporter“. Chefdesigner von Holzhausen demonstrierte mit einem Vorschlaghammer die Aussage: Ein Hieb auf die Wagentür hinterließ nicht mal eine Delle. Kein Wunder: Die Karosserie besteht aus hartem rostfreiem Stahl. Beim Panzerglas versagte der Tesla Cybertruck allerdings: Die Eisenkugel ließ das Glas splittern.

 

Die Daten sprechen wieder für den Stromer. Drei Versionen bieten je nach Wunsch ein bis drei E-Motoren, 400 bis 800 km Reichweite, sowie eine Anhängelast von 3.400 bis 6.350 kg. Die Nutzlast verrät Tesla mit 1.590 kg, davon ab soll die Ladefläche so sicher sein wie ein Tresor. Der Clou: Das Topmodell beschleunigt von 0 auf 60 Meilen in unter drei Sekunden sogar schneller als ein Neunelfer.

 

Die Preise starten bei 39.000 Dollar, Vorbestellungen sind für 100 Dollar Anzahlung möglich.

 

 

Bild & Video: Tesla

 

 

 

 


Kommentare

- Anzeige -